2007/05/30

Gestern abend ein letztes Mal im Crossclub gewesen und mich mit Fab, Vera, Martin&Marta, Lindsay und einigen weiteren Amerikanern im Morgengrauen rausschmeißen lassen, davor allerdings gute Debatten über Amerika, Europa, und Tschechien gehabt. Die Koffer sind einigermaßen gepackt, dank meinen vorherigen Besuchern Steffi und Philipp scheine ich alles mitzukriegen (das Ignite-Poster aus Berlin an meiner Schrankwand könnte allerdings noch Schwierigkeiten bereiten, sowas will man ja rollen und nicht etwa knicken).
Heute abend noch einmal Essen gehen, und vielleicht kurz mit Humberto für ihn sich lohnende deutsche Ausflugsziele besprechen.
Morgen früh beim Ausziehen auf etwaige unerwartete Probleme stoßen (was ich so alles an Geschichten aus dem Jarov-Wohnheim gehört habe), dann an der Elbe entlang Richtung Berlin und dabei ein letztes Mal tschechische Zugansagen hören, die sich an der Grenze abrupt ins Deutsch ändern werden. Ob mich der irre Schräuble wohl ins Land läßt, jetzt wo bald G8-Gipfel ist, und mein Personalausweis doch bereits ins 6 Wochen abläuft, wie mir fast jedes Mal beim Grenzübertritt gesagt wurde? Freitag dann vielleicht Linuxtag, Samstag Familientreffen, Sonntag Browntown Downtown.
Freue mich wieder daheim zu sein, und bin traurig. :-/

One Response to “2007/05/30”

  1. s. says:

    Hier in Browntown Downtown ist auch jemand, der sich schon ganz doll auf dich freut…