Dear lazyweb, …

František hat gerade einen kleinen Sprachtest mit mir gemacht.
25 von 27 richtigen Antworten, richtig gut, nech?
Da ist dann nur ein kleiner Haken… Das Ganze war ein Test über meine Deutsch-Kenntnisse.
Da ich aber gerne irgendwann wieder zurückeinwandern möchte und nicht an der sächsischen Grenze von einem aus Bayern versetzten Polizisten nach einem erfolglosen Drogentest und gescheitertem Test über meine Kenntnisse der deutschen Sprache und Geschichte wieder in mein knödeliges, sympathisches und vokalarmes Tschechien abgeschoben werden möchte, bitte ich angehende Germanisten und Rätselfreunde um Hilfe:

  • “Die Hörnchen brauchen wir nicht zu besorgen.” vs. “Die Hörnchen brauchen wir nicht besorgen.”
  • “Ich habe Anastacia singen hören.” vs. “Ich habe Anastacia singen gehört.”

Habe nun für die nächsten 5 Tage frei, da ich meinen Stundenplan etwas umgemodelt habe und nun alle zwei Wochen nur dienstags und mittwochs Vorlesungen habe. Die Nation2Nation-Party von gestern abend im Radost FX wirkt immer noch nach – DJs die ein wenig die Kunst des Turntablism beherrscht haben und das ganze in einen ziemlich furiosen R’n’B/Hiphop-Abend mit kurzen Ausflügen in wundervoll brettigen Elektro-Techno und Latin-Krams (genau, da bin ich dann langsam gegangen) verwandelt haben. Und anscheinend haben am gestrigen Abend auch viele Töpfe hier ihre Deckel gefunden, wenn ich mich unter den sonstigen (Solo-)Austauschstudenten so umschaue. Fragt sich nur ob das länger als einen Tag anhält…

One Response to “Dear lazyweb, …”

  1. andre says:

    jaja… man sollte nicht den spamfilter zu scharf einstellen, bzw. auch wissen, dass er aktiviert ist…
    seufz. also, selbsttest:
    Viagra. Cheap.
    http://www.iomc.de http://www.iomc.de http://www.iomc.de http://www.iomc.de