Posts Tagged ‘demonstration’

Freedom not Fear 2010 on 2010-09-11 in Berlin

Saturday, September 4th, 2010

Call for Action!

Do you in or near Berlin? Or just happen to be there on 2010-09-11? Then go out for once! It’s good for your body, your mind and society. Again, Freedom Not Fear will take place and you are most welcome to join! You’re not in Berlin, great! Freedom not Fear will also take place in

The demands are:

1. Cutbacks on surveillance measures

  • abolition of the blanket logging of our communication and locations (data retention)
  • abolition of the blanket collection of our biometric data as well as RFID passports
  • protection from surveillance at the workplace by introducing effective labour data protection laws
  • no permanent student ID numbers
  • no handing over of personal information without cause; no European wide standardized state run collection of information (Stockholm Program)
  • no systematic surveillance of monetary transactions or any other mass data analysis within the EU (Stockholm Program)
  • no information exchange with the US or any other state lacking effective data protection laws
  • abolition of permanent CCTV camera surveillance and ban of all behavioral detection techniques
  • no blanket registration of passengers traveling with airlines or by boat (PNR data)
  • no secret searches of private computer systems, neither online nor offline
  • no introduction of the e-health insurance card in the presently planned form
  • no systematic surveillance of financial transactions data or similar mass data analysis in the EU (SWIFT)
  • no blanket registration of all air and sea travellers (PNR data)
  • no automated registration of vehicle number plates and locations
  • no secret searches of private computer systems, neither online nor offline

2. Evaluation of existing surveillance powers

We call for an independent review of all existing surveillance powers as to their effectiveness, proportionality, costs, harmful side-effects and alternative solutions. We particularly call on the European parliament to immediately re-evaluate existing and planned projects on interior security that restrict fundamental rights of the people in Europe.

3. Moratorium on new surveillance powers

Following the “arms race” in security measures over the past few years, we demand an immediate stop to new interior security laws that further restrict civil liberties.

4. Ensure freedom of expression, dialogue and information on the Internet

  • safeguard net neutrality with binding laws
  • keep the Internet free, unfiltered and uncensored, without blocking lists or pre-publication controls, neither by state institutions nor by Internet service providers
  • no Internet disconnection policies (“three strikes”, “graduated response”)
  • outlaw installation of filtering infrastructures on ISP networks
  • content deletion must require an order by an independent and impartial judge, the right to legal recourse must be ensured
  • establish a digital Human Rights Charter for the 21st century, with global protections of digital civil rights
  • introduction of an unlimited right to quote multimedia content, which nowadays is indispensable for public debate in democracies
  • protection of internet platforms for preserving the free expression of opinion (participatory websites, forums, comments on blogs etc.), which nowadays is threatened by inadequate laws encouraging self-censorship (chilling effect)

Cleanternet – campaign for a cleaner and safer Internet – cleanternet.org from alexanderlehmann on Vimeo.

Freedom Not Fear 2010

KIF 37.0 Demostriert für den Erhalt der Grundrechte

Wednesday, June 10th, 2009

Informatikstudierende demonstrieren

Am Samstag, dem 23.05.2009, wurde das Grundgesetz 60 Jahre alt. Aus diesem Anlass fand sich auch in Dortmund vor der Reinoldikirche eine Gruppe kritischer Studentenvertreter zusammen und demonstrierte für den Erhalt der Grundrechte. Insbesondere die aktuellen Vorstöße zur Zensur des Internets bereiten den Teilnehmern der 37,0. Konferenz der Informatikfachschaften (KIF) große Sorge.

Handeln statt Wegsehen, Loeschen statt Sperren

Handeln statt Wegsehen, Loeschen statt Sperren

Abbau der Grundrechte

Der Vorstoß zum Aufbau einer umfassenden Kontrollinfrastruktur zur Beschränkung des Zugangs zu Webseiten sei aufgrund der Verbesserung des Kinderschutzes gerechtfertigt, so das Familienministerium. Dies würde erstmalig eine Sperrung von unliebsamen Internetinhalten in sämtlichen Bereichen des öffentlichen Lebens ermöglichen. Ebenso werden Grundrechte unter Anderem durch die Vorratsdatenspeicherung und das BKA-Gesetz eingeschränkt. Betrachtet man diese Entwicklungen in ihrer Gesamtheit, so ist ein fortschreitender Abbau der verfassungsrechtlich garantierten Grundrechte festzustellen.

Grundgesetzlesung

Aufgrund dieser Entwicklungen und anlässlich des 60. Geburtstags des Grundgesetzes fühlte sich eine Gruppe engagierter studentischer Bürgerrechtler dazu verpflichtet, auf diese Probleme hinzuweisen. Dazu versammelten sie sich vor der Reinoldikirche, um mit Grundgesetzlesungen und Transparenten auf die gefährdeten Artikel der Verfassung aufmerksam zu machen. Besondere Beachtung fand hierbei Artikel 5 des Grundgesetzes, welcher durch die aktuellen Pläne zur Blockierung des Internets gefährdet sei.

Dialog mit den Bürgern

“Wichtig war uns, im Dialog mit den Bürgern herauszuarbeiten, dass die Bekämpfung von Kinderpornografie auch schon jetzt ohne die Einschränkung der Grundrechte möglich wäre”, so Tobias Müller, Informatikstudent und Anmelder der Versammlung.

Zensur droht

Hinzufügend merkt eine weitere kritische Studentin an: “Von der Leyens Idee einer durch das BKA  aufgestellten Sperrliste könnte auch Webseitenbetreffen, die keine Kinderpornografie beinhalten. Es gibt  eine Möglichkeit einer öffentlichen Kontrolle. Wir sehen daher die Gefahr einer nach Artikel 5 ‘nicht stattfindenden’ Zensur.”

Demonstranten in der Innenstadt

Über die Konferenz der Informatikfachschaften (KIF): Die Konferenz der Informatikfachschaften (KIF) ist die halbjährlich stattfindende Bundesfachschaftentagung Informatik. Die 37,0. KIF findet vom 20.-24.
Mai 2009 an der TU Dortmund statt.